homo fiber oderbruchsiensis;

an konkurrierenden Habitatansprüchen verstorben; Fundort: bei Neulewin, 2064.

Lars Fischer, 17.02.2014


Collage Februar 2014



Collage unter Verwendung von Textpassagen und Abbildungen aus der MOZ (Oderlandecho),
von Fotografien zum Biber von A.Reetz, J. Bredehorn
dem Landkreis Darmstadt-Dieburg
sowie von Schädelknochenaufnahmen von H.-J. Walter. und A. Raschka.
Größe: 29,7 x 42,0 cm.


Collage zum Download