Geichzeitigkeit

Ein Projekt von Stefan Schick mit Jugendlichen im Oderbruch

Die Arbeiten sind als ein Beitrag zur Ausstellung "Eile in Aspik" entstanden und befassen sich mit der extremen Beschleunigung, die heutzutage auf uns alle, aber im besonderen Maße auf Jugendliche einstürmt. Wir mussten uns früher Vieles noch erlesen, Bilder dazu im eigenen Kopf vorstellen. Heute sind in Sekundenbruchteilen alle möglichen realen oder fiktiven Welten, weit entfernte oder nahe Orte gleichzeitig im eigenen Lebensraum, im eigenen Zimmer oder auf dem Handy anwesend. Die Masse der einstürmenden Informationen ist gigantisch. Unser Hirn ist archaisches Aspik, in dem ein Pfeil steckt. Sind wir dem eigentlich gewachsen? Ist unser Hirn, unser menschheitsgeschichtliches Organ zum Verstehen der Welt, überhaupt dafür entwickelt, dass man das Ganze gesund übersteht? Ein rasender Zoom, wie ihn Google Maps konstruiert hat: vom Tsunami in Fukushima ins All und zurück, von der Sicht auf die Weltkugel zum Blick auf das eigene Haus...

Mir war wichtig, dass etwas von dem auf dem Bild erscheint, was in den Köpfen meiner Porträtierten vorgeht; was sie beeindruckt, was sie beschäftigt oder ein wichtiger Teil ihrer Identität ist. Dafür hatte ich sie aufgefordert, sich zu überlegen, welche visuelle Sequenz das für sie sein könnte: eine Nachricht aus dem Fernsehen, ein Musikvideo, ein Film, ein Computerspiel...

Der zweite wichtige Punkt war die Wahl des Ortes. Den haben die Jugendlichen ausgesucht. Meine Bedingung war einzig: wähle einen Ort, den du besonders magst oder besonders hasst bzw. der für dich besonders krass ist. Fällt die Wahl auf das Angenehme oder das Unangenehme? Zu welcher Konfrontation bin ich bereit? Und da die Situation des Fotografiertwerdens für viele sehr ungewohnt ist, finde ich den Moment vom Auslösen bis ein paar Sekunden danach sehr spannend. Im Video wird die Starre des Ausdrucks im Foto aufgelöst zur Bewegung der Mimik: Verlegenheit, Scham, Koketterie, Langeweile, Unsicherheit, Überheblichkeit ... was auch immer. Der angehaltene Sekundenbruchteil der Pose in der Belichtung wird beschleunigt zur Bewegung des sich leicht ändernden Gesichtsausdrucks im Video.

Das Ganze ist also keine reine Fotoserie sondern eine Kombination von Steckbrief, Foto, Video und einem kurzen Ausschnitt eines von den Porträtierten ausgewählten Filmausschnitts oder einer Nachricht. In der hier gezeigten Dokumentation wird aus technischen und rechtlichen Gründen auf die bewegten Bilder verzichtet. Man muss sie anhand des im Steckbriefs, des darin genannten Titels und des stehenden Bildschirms auf dem Foto mitdenken.

Es hat mich schon immer ein wenig gestört, dass Porträtierte auf Fotografien sehr viel stärker bloß Projektionsfläche für die Phantasie von Fotografen oder Betrachtern sind, als dass sie etwas über die porträtierte Person aussagen. Die vorliegenden Porträts sind dem gegenüber in Zusammenarbeit mit den Jugendlichen selbst entstanden und sie sollen zeigen, mit welchen Prozessen und Bildern sie sich auseinandersetzen, obwohl sie zugleich in einem relativ provinziellen und ländlichen Umfeld aufwachsen.

Stefan Schick, werkphoto.de

  

Geichzeitigkeit

Anna Rüdrich
*19.2.1994
wohnt in Wilhelmsaue
Aufnahmen am Ort den sie mag: auf dem Dachboden im Elternhaus;
Medium: Film "Das Bourne Ultimatum": Film "Twilight"

 
Geichzeitigkeit

Justus Gerullies
*7.10.1992
wohnt in Bleyen
Aufnahmen am Ort den er grässlich findet:
Voßberg ehemalige Zuckerfabrik;
Medium: ZDF Spezial "Bin Laden tot - Ende des Terrors?"

 
Geichzeitigkeit

Moritz Schnürpel
*12.11.1992
wohnt in Letschin
Aufnahmen am Ort den er grässlich findet: Voßberg - ehemalige Zuckerfabrik;
Medium: DVD "Bowling for Columbine"

 
Geichzeitigkeit

Yvonne Wadewitz
*30.5.1982
wohnt in Berlin
Aufnahmen am Ort den sie mag: im Garten des Elternhauses;
Medium Tatort- Krimi "Der Tod in der Au"

 
Geichzeitigkeit

Mary-Ann Weber
*27.4.1982
wohnt in Berlin
Aufnahmen am Ort den sie unangenehm findet: Scheune am Elternhaus ihrer Freundin;
Medium: Film "Das große Rennen von Belleville"

 
Geichzeitigkeit

Leonora Wirth
*27.10.1994
wohnt in Klein Neuendorf
Aufnahmen am Ort den sie mag: Scheune des Elternhauses mit Ur-Trabi;
Medium: "RBB Aktuell 23.4.2011" (Anti CCS Ostermarsch in Neutrebbin)

 
Geichzeitigkeit

Natasja Wirth
*27.10.1994
wohnt in Klein Neuendorf
Aufnahmen am Ort den sie mag: Das Ende der Dorfstraße von Klein Neuendorf;
Medium: Film "Kundun"

 
Geichzeitigkeit

Undine Tackmann
*12.7.1994
wohnt in Petershagen
Aufnahmen am Ort den sie mag: Rapsfeld am Ortsrand von Klosterdorf;
Medium: ZDF Sondersendung "Der Kampf um den Reaktor"(Fukushima/Japan)

 
Geichzeitigkeit

Meggi Maus
*14.3.2002
wohnt in Bliesdorf-Herrnhof
Aufnahmen am Ort den sie gruselig findet: Buswartehäuschen Herrnhof;
Medium: Film "Das große Rennen von Belleville"

 
Geichzeitigkeit

Celeste Greupner
*10.4.1995
wohnt in Wriezen
Aufnahmen am Ort den sie mag: Hengststation Altreetz;
Medium: "RBB Aktuell vom 4.11.2009"

 
Geichzeitigkeit

Elisa Knoop
*7.4.1996
wohnt in Ortwig
Aufnahmen am Ort den sie mag: Tümpel beim Ortwiger Sportplatz;
Medium: Film "Die Simpsons"

 
Geichzeitigkeit

Noah Bartel
*27.4.1996
wohnt in Kienitz
Aufnahmen am Ort an dem er sich wohlfühlt: Skateranlage am Maschinenhaus Groß Neuendorf;
Medium: Film "Die Simpsons"

 
Geichzeitigkeit

Inga Hickstein
*6.9.1995
wohnt in Reichenow
Aufnahmen am Ort den sie mag: Lehmkuhle in Reichenow, alter Treffpunkt mit ihrer Freundin;
Medium: Film "Clockwork Orange"

 
Geichzeitigkeit

Laura Schiele
*4.9.1996
wohnt in Reichenow
Aufnahmen am Ort den sie mag: Lehmkuhle in Reichenow, alter Treffpunkt mit ihrer Freundin;
Medium: ZDF Sondersendung "Der Kampf um den Reaktor"(Fukushima/Japan)

 
Geichzeitigkeit

Eleonore Gross
*26.5.1997
wohnt in Letschin-Forstacker
Aufnahmen am Ort den sie mag: Ihr Gärtchen im Elternhaus;
Medium: "Nachrichten des NHK World TV Japan vom 12.03.2011 09:03"(Erdbeben, Tsunami und Reaktorkatastrophe in Japan)

 
Geichzeitigkeit

Jo Persiel
*16.12.1995
wohnt in Altwriezen
Aufnahmen am Ort den er mag: sein Zimmer im Elternhaus:
Medium: Musik DVD "Linkin Park/Crawling"

 
Geichzeitigkeit

Sophie Brachlow (links)
*17.8.1996
wohnt in Neuhardenberg
Pamela Pflegradt (rechts)
*9.10.1996
wohnt in Ihlow
Aufnahmen am Ort den sie mögen: Der Park von Schloss Neuhardenberg;
Medium: Film "Die Simpsons"

 
Geichzeitigkeit

Antonia Stegmann (links) *12.9.1996
wohnt in Gusow
Laura Hohensee (rechts) *5.2.1997
wohnt in Neuhardenberg
Aufnahmen am Ort den sie mögen: Der Park von Schloss Neuhardenberg;
Medium: Film "Die Olsenbande in der Klemme"

 
Geichzeitigkeit

Chris Braun
*19.12.1995
wohnt in Neuhardenberg
Aufnahmen am Ort den er mag: vor der Friedhofsmauer des Neuhardenberger Friedhofs;
Medium: Filmdokumentation "Spiegel TV" über die Nürnberger Prozesse

 
Geichzeitigkeit

Klara Fischer
*13.6.1998
wohnt in Neufriedland
Aufnahmen am Ort den sie mag: Anglersteg am Friedländer/Quappendorfer Kanal;
Medium Film "Die Zauberer vom Waverly Place"

 
Geichzeitigkeit

Clara Büxler
*28.8.1995
wohnt in Batzlow
Aufnahmen am Ort den sie mag: in der Wiese mit Pustblumen hinter dem Elternhaus;
Medium: Film Stieg Larsson "Vergebung"

 
Geichzeitigkeit

Lucie Jüttner
*31.3.1995
wohnt in Biesdorf
Aufnahmen am Ort den sie mag: beim Fußballtrainung im Garten hinter dem Elternhaus;
Medium "RTL Aktuell vom 2.5.2011" (Bin Ladens Tod)

 
Geichzeitigkeit

Angie Ludwig
*7.8.1995
wohnt in Wriezen
Aufnahmen am Ort den sie mag: ihr eigenes Zimmer in der Wohnung der Mutter;
Medium: Film "Twilight"