Oderbruch, myn Oderbruch

Melchior von Mondaugen

(frühes 14. Jahrhundert)

gorgast, genschmar, solikante
sydowwiese und letschin
beauregard – mir wird so wollup
wuschewier und posedin!

 – oderbruch, myn oderbruch –
bey dir synd namen noch magie:
marxwalde, güstebiester loose
agrarisch rauscht die poesie!

hier ist die kunst noch guồt zu sprechen,
zu malen auch und musengleich
weht hier der wynd noch frisch von osten
schwappt oderwellen uff den Deich

unterm fluß wohnen die schatten
und ejne muhme geht durchs korn
in den Wiesen rascheln frösche
sprechen durch ein nebelhorn

sprechen zu dir und zu uns allen –
in dieser leergeräumten zeit
in dieses land synd wir gefallen
zwischen störche, enten, rallen
wo deyne namen mystisch hallen
machst du uns die herzen weyt

du machst uns ganz solikante
ganz beauregard und neutrebbin
oderbruch – oh gib uns wollup
in wilhelmsaue und posedin!

 

Eingesandt von Kurt Mondaugen

Link:
<<< www.kurt-mondaugen.de

Kurt Mondaugen